MINT-Profil

jugend forscht schulpreis 2020 2022 logo

Der Begriff MINT umfasst die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik) und Technik. Für unsere heutige Gesellschaft spielen sowohl naturwissenschaftliche als auch mathematisch-technische Berufe eine wichtige Rolle. Dennoch haben die meisten dieser Berufszweige Probleme, Nachwuchs zu finden, weil sich nicht ausreichend viele Jugendliche für ein Studium oder eine Ausbildung in diesen Fachbereichen interessieren. Mit dem MINT-Profil an unserer Wilhelmstadt Oberschule möchten wir bei den Schülerinnen und Schülern ein Interesse für die Berufe aus dem MINT-Bereich wecken und sie für MINT-bezogene Themen begeistern.

Zusätzlich zu der gesetzlich vorgeschriebenen Stundentafel bietet die Wilhelmstadt Oberschule Unterricht in den Fächern ITG, Wahlpflichtkurse NaWi, Jugend forscht, Moderne Techniken (Drohnen, 3D-Drucker), Robotik/Bionik und Mathematik sowie AGs wie „Selbstständiges Experimentieren“, „I Robot“ oder „Tier-AG“ an.

Unsere Wilhelmstadt Oberschule nimmt jedes Jahr an mehreren MINT-Wettbewerben, wie beispielsweise am Wettbewerb „Jugend forscht“ teil. Seit 2016 nahmen insgesamt 44 Schüler und 26 Schülerinnen daran teil. Sie erreichten ein mal den ersten Platz im Regionalwettbewerb, sieben mal den zweiten Platz und zwölf mal den dritten Platz. Zudem erhielten die Nachwuchsforschenden zusätzlich viele Sonderpreise. MINT-Teamleiterin Frau Burmester erhielt 2017 den Sonderpreis für engagierte Talentförderer und 2022 den Betreuerpreis. Die Wilhelmstadt Oberschule als Bildungseinrichtung erhielt 2020 und erneut 2022 den Jugend-forscht-Schulpreis.

mint freundliche schule logo

Außerdem nahm die Wilhelmstadt Oberschule mehrmals am Wettbewerb „Berliner Klimaschulen“ teil. Zwei mal gewannen die Schülerinnen und Schüler den „Publikumspreis Beste Idee“ (Klassenfahrten nach Wien und Prag). Auch am Wettbewerb „Energiesparmeister – das beste Schulprojekt“ wurde teilgenommen.

mint profil 01
mint profil 04

Begabte Schülerinnen und Schüler in den Fächern Chemie, Biologie und Physik werden zur Teilnahme an Internationalen Olympiaden (z.B. IChO, IBO, IPhO) motiviert und dabei unterstützt. Für eine erfolgreiche Teilnahme an den Olympiaden ist es deswegen nicht ungewöhnlich, bereits ein oder zwei Jahre vorher mit den Vorbereitungen zu beginnen. Über mehrere Runden werden Fragestellungen in Theorie und Praxis rund um die Naturwissenschaften bearbeitet. Dabei lernen die Teilnehmenden andere Naturwissenschaftsbegeisterte aus ganz Deutschland kennen. So schaffte es beispielsweise einer unserer Schüler, im Zuge seiner Teilnahme an der Internationalen ChemieOlympiade in Deutschland von ursprünglich 1.500 Teilnehmenden sich unter die 60 Bestplatzierten durchzukämpfen.

Unser MINT-Team

Unser MINT-Team besteht aus sechs Kolleginnen und Kollegen und wird von der MINT-Verantwortlichen Frau Kirsten Burmester geleitet. Bei der Zusammensetzung des Teams wurde unter anderem darauf geachtet, dass alle MINT-Fächer vertreten sind und eine enge Zusammenarbeit mit den an den MINT-Bereich angrenzenden Arbeitsfeldern der Schule möglich ist.

Aufgaben des MINT-Teams

  1. Weiterentwicklung und Evaluation des MINT-Profils
  2. Planung und Durchführung von außerunterrichtlichen Angeboten und Projekttagen/-wochen
  3. Aufstellung und Pflege der MINT-Schuljahresplanung
  4. Organisation von Wettbewerbsteilnahmen im MINT-Bereich, insbesondere die Koordination der Wettbewerbe Jugend forscht und Pangea-Mathematikwettbewerb
  5. Kooperationen mit außerschulischen Partnern wie Hochschulen und Vereinen (insbesondere zur Berufswahlorientierung)
mint profil 02
NameE-MailPosition
K. Burmesterk.burmester@wilhelmstadt-gymnasium.deTeamleiterin MINT
J. Barkholtzj.barkholtz@wilhelmstadt-gymnasium.deTeammitglied MINT (NaWi)
D. Demirkand.demirkan@wilhelmstadt-gymnasium.deTeammitglied MINT (Mathematik)
A. Hotha.hoth@wilhelmstadt-gymnasium.deElternvertreter
Dr. M. Preugschatm.preugschat@wilhelmstadt-gymnasium.deTeammitglied MINT (Informatik)
S. Reisings.reising@wilhelmstadtschulen.deTeammitglied MINT (Technik)

Anstehende Aktivitäten

  • Juni 2023 – Exkursionen
    Am 07.06.23 stehen wieder interessante MINT-Exkursionen für die Klassenstufen 7-9 an.

  • Juli 2023 – Projektwoche
    Vom 04.07.23-07.07.23 findet wieder die Projektwoche mit MINT-Angeboten statt. Wie letztes Jahr werden wieder tolle MINT-Projekte wie z.B. „Urban Gardening“ oder „Chemie vs. Kunst“ angeboten, in die sich die Schülerinnen und Schüler einschreiben können.

  • Juli 2023 – Sommerfest mit MINT-Aktivitäten
    Am 09.07.23 bieten Eltern beim jährlich stattfindenden Sommerfest auf dem Campus den Schülerinnen und Schülern wieder tolle MINT-Aktivitäten an, wie z.B. Teleskopieren. Wir hoffen als Schule, dass das Wetter mitspielt!

Vergangene Aktivitäten

  • Mai 2023 – Besuch im Klimahaus Bremerhaven
    Das Klimahaus ist eine weltweit einzigartige Wissens- und Erlebniswelt, wo wir eine hautnahe Weltreise in die Klimazonen der Erde erlebt haben. Während unserer „Weltreise“ im Museum durchquerten wir fünf Kontinente. Wir haben die unterschiedlichen Temperaturen sowie die Luftfeuchtigkeit der einzelnen Kontinente gespürt und somit hautnahe Einblicke in die Klimata der Erde gewonnen.
  • Mai 2023 – Finale und Preisverleihung des Pangea-Mathematikwettbewerbs
    Das Mathe-Team des Wilhelmstadt Gymnasiums und der Wilhelmstadt Oberschule, bestehend aus Lehrkräften, pädagogischen Mitarbeitenden und Schülerinnen und Schülern aus höheren Klassenstufen hat am 06. Mai 2023 das große Finale und am 07. Mai die Preisverleihung des Pangea-Mathematikwettbewerbs an der Technischen Universität Berlin organisiert und durchgeführt. Es nahmen ca. 150 Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt, wie z.B. aus Nigeria, Vietnam, Kirgisistan, Kasachstan, Aserbaidschan oder aus Kambodscha teil, die sich gegen 100.000 Schülerinnen und Schülern weltweit durchsetzten.
  • April 2023 – Experimente und Projektarbeit zum Thema „Schnellschwimmer“
    Im Wahlplichtfach „Bionik“ haben die Schülerinnen und Schüler Experimente zum Lotuseffekt durchgeführt. Dabei ging es unter Anderem um „Haft-Klebe-Tricks“, Schweben, Sinken und Schwimmen. Es kamen am Ende tolle Projektarbeiten zustande!
  • Februar 2023 – Abschlussveranstaltungen von „Selbstständiges Experimentieren“ und „I Robot“
    Ein wahrer MINT-Monat! Am 11. Februar stellten die Schülerinnen und Schüler der AG I Robot ihren Eltern ihre selbstgebauten Roboter vor. Beim Selbstständigen Experimentieren haben Eltern gemeinsam mit ihren Kindern die Flammenfärbung durchgeführt. Zudem haben sie mehrere Elemente (Rubidium, Natrium, Strontium, Magnesium, Eisen) auf ihre charakteristische Flammenfärbung untersucht.
  • Februar 2023 – Inseltag Biologie für die achten Klassen
    Am 07.02.23 fand für die siebten Klassen ein Biologie-Inseltag zum Thema „Ernährung“ statt. Bereiche waren hierbei die Zusammensetzung der Nahrung, die Bedeutung der Nähr- und Zusatzstoffe für den Menschen, Nachweisreaktionen der Nährstoffe und der Energiegehalt von Nährstoffen.
  • Februar 2023 – Online-Studientag mit MINT-Fortbildungen
    Am 06.02.23 fand für unsere Lehrkräfte wieder ein Online-Studientag mit MINT-Fortbildungsangeboten statt. Darin wurden unter anderem folgende Themen behandelt:
  1. Forschendes Lernen im Unterricht einsetzen
  2. AR- und VR-Apps im Biologieunterricht
  3. Tools für den Informatikunterricht
  4. Die App Camps kennenlernen: Informatische Inhalte fächerübergreifend einsetzen
  5. Grundlagen der Programmierung: Informatik im Alltag
  • Februar 2023 – Jugend forscht
    Bei Jugend forscht lief es für unsere Schülerinnen und Schüler mal wieder richtig gut:

    Johanna, Elisa und NoraZweiter Platz und Sonderpreis „Energiewende & Klimaschutz“ bei „Schüler experimentieren“ im Fachgebiet Arbeitswelt mit ihrem Forschungsthema „Rettungsdecke spart Energie“.
    Karl: Zwei Sonderpreise (kostenlose Besuche von zwei Laboren) bei „Schüler experimentieren“ im Fachgebiet Biologie mit seinem Forschungsthema „Lässt sich das Wachstum von Pflanzen mit natürlichem Ethylen beschleunigen?“.
    Maxim: Sonderpreis Jahresabo der Zeitschrift „Geo“ bei „Schüler experimentieren“ im Fachgebiet Biologie mit seinem Forschungsthema „Ein Vergleich der Badestellen des Groß Glienicker Sees mit dem Vierwaldstättersee“. Die Schule gratuliert euch zu eurem großen Erfolg bei Jugend forscht!

  • Dezember 2022 – Fächerübergeifendes Projekt zum Thema „Green School“.
    In den Englisch Leistungskursen führten die Schülerinnen und Schüler ein Projekt zum Thema „Green School“ durch. Dabei haben sie die ergriffenen Maßnahmen und die aktuelle Situation beschrieben, um den Campus Wilhelmstadtschulen zu einer umweltfreundlicheren Schule zu gestalten. Sie haben untersucht, wie diese zu einer umweltbewussteren Bildung beitragen. Abschließend bewerteten die Schülerinnen und Schüler im Team die Wirksamkeit der Versuche, eine umweltfreundlichere Schule zu schaffen. Die Schule bedankt sich bei euch für eure tolle Arbeit!
  • November 2022 – Fortbildung zum Medizin-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten
    Um unsere Schülerinnen und Schüler möglichst optimal auf die Möglichkeiten vorzubereiten, die sich ihnen nach der Schule eröffnen, führen wir für unsere AbiturientInnen regelmäßig Fortbildungen durch. Es werden regelmäßig Alumnis des Campus Wilhelmstadtschulen eingeladen, die aus ihrer Perspektive der Schülerschaft über ihre Erfahrungen in der fünften Prüfungskomponente und mit MINT-Studiengängen berichten. Bei der letzten Fortbildung am 25. November stellte unser Absolvent Ömer Kan, der sein Abitur mit 1,0 abschloss und zurzeit an der Berliner Charité Medizin studiert, die Studienrichtung Medizin den AbititurientInnen vor und beantwortete anschließend Fragen.
    Im kommenden Halbjahr folgen Veranstaltungen mit Schulabsolventen, die Einblicke in Handwerksberufe geben werden.
  • September 2022 – Inseltag Biologie für die siebten Klassen
    Am 06.09.22 gab es für die siebten Klassen den Inseltag Biologie zum Thema „Bau der pflanzlichen und tierischen Zelle“. Es erfolgte ein selbstständiges Arbeiten an Stationen, bei denen der Aufbau und Umgang mit dem Mikroskop durchgesprochen, sowie mikroskopische Untersuchungen mit Frischpräparaten und Färbeverfahren durchgeführt wurden und die Herstellung sowie Zeichnung von mikroskopischen Präparaten geübt wurde.
  • September 2022 – Young IFA
    Am 05.09.22 nahmen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe sieben zusammen mit unserem Berufsberater Huynh Toan Van aus Spandau an der Young IFA in Berlin teil. Aufgemacht wie eine coole Berliner WG, hat die Young IFA WG vor allem eines getan: Unsere Schülerinnen und Schüler für Technik, Informatik, Radio und Presse begeistert!
  • August 2022 – Exkursion zum Serengeti-Park
    Mit insgesamt 54 Schülerinnen und Schülern haben wir einen Ausflug zum Serengeti-Park durchgeführt. Die „Serengeti-Safari“ hat unsere Schülerinnen und Schüler auf über 120 Hektar durch 16 großflächige und naturnahe Freianlagen geführt. Auf der zehn Kilometer langen Tour sind unsere Schülerinnen und Schüler rund 1.500 freilaufenden Wildtieren aus der ganzen Welt begegnet. Sie haben das Kribbeln, wenn man plötzlich den größten Landsäugetieren der Erde Auge in Auge gegenüber steht, deutlich gespürt!
ibeb logo
Die Wilhelmstadt Oberschule ist eine Einrichtung der IBEB gGmbH

Sie wollen Ihr Kind bei uns voranmelden?

Wir freuen uns auf Sie!

Schulplatzvoranmeldung

Haben Sie weitere Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Kontaktieren Sie uns!